Head Instructor

Hier ein Einblick in meine Zusatzqualifikationen:

Civil Instructor
Stay Away Instructor
Kids Instructor
Law Enforcement Instructor
S.W.A.T. Instructor
Military Instructor / Légion étrangère (Fremdenlegion)

Marcel Jardinier

Ich bin Marcel Jardinier, 32 Jahre alt und Head Instructor bei Krav Maga Berlin. Aufgewachsen in Berlin-Neukölln, bin ich ein Kind der Praxis und überzeugt, dass Krav Maga die effektivste Form der Selbstverteidigung ist, da sie schnörkellos, realitätsnah, alltagstauglich und leicht zu erlernen ist. Angefangen als Schüler von Jörg Kerschek in Köpenick, leite ich nun selbst Krav Maga Berlin und kann inzwischen auf eine 14-jährige Krav Maga Erfahrung zurückblicken. In dieser Zeit habe ich diverse Seminare und Fortbildungen besucht, sodass ich meinen Mitgliedern ein breites Repertoire anbieten und auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse eingehen kann. Zudem wurde ich im Februar 2017 von der IKMF Israel zum Lead Instructor ausgezeichnet. Meine zusätzliche Ausbildung als Personenschützer eröffnete mir ein neues Aufgabenfeld und ermöglichte es mir, mein Tätigkeitsfeld auch auf das Ausland z. B. im Irak auszuweiten. Darüber hinaus leitete ich eine Ausbildungsreihe bei der Bundespolizei im Ausbildungszentrum Frankfurt Oder. Hier wurde den Einsatztrainern das Krav Maga System näher gebracht, um es an ihre Einsatzkräfte weiterzugeben.

Trainer Team

Liesa Kersten

Ich begann Krav Maga zu trainieren, weil ich nach einem effektiven Selbstverteidigungssystem suchte. Bis zum ersten Tag wusste ich, dass dies das beste Training für mich ist. Mein Selbstvertrauen, meine Kraft und meine Kampffähigkeiten wurden sehr viel schneller und ich empfehle es jedem, der schlechte Erfahrungen gemacht hat, um sich sicher zu fühlen und mit erhobenem Kopf durch die Welt zu gehen.

Florian Schidlack

Mein Name ist Florian, ich bin Krav Maga Instructor und Polizist in Deutschland. Ich begann mit Krav Maga und Boxen als Teenager. Was mich an Krav Maga faszinierte, war die Effektivität und die Philosophie – Techniken und Lösungen einfach und sauber zu halten. Das Wissen um Krav Maga hilft mir, vernünftig zu bleiben und mein Wissen über meine eigenen mentalen und physischen Reaktionen auf Stresssituationen zu erweitern. Für mich ist Krav Maga nicht nur ein Selbstverteidigungs-System, sondern ein „State of Mind“.

Saanil 

Krav Maga ist für mich ein absolut realistisches und umfassendes Selbstverteidigungssystem. Bevor ich mit Krav Maga begonnen habe, konnte ich Erfahrungen in unterschiedlichen Kampfsportarten sammeln. Hierbei habe ich jedoch festgestellt, dass mir Kampfsport nicht weit genug geht. Krav Maga macht dort weiter, wo andere Systeme aufhören.
Da die im Krav Maga vermittelten Techniken weltweit im Ernstfall zum Einsatz kommen, ist es ein aktives und lebendiges System. Krav Maga ist für mich das Mittel, um adäquat auf unterschiedlichste Bedrohungslagen und Gefahrensituationen zu reagieren.


Julian Holznagel

Mein Name ist Julian. Ich betreibe seit nunmehr 12 Jahren leidenschaftlich Kampfsport und arbeite als Polizist in Berlin. Über meinen Beruf bin ich 2013 schließlich auf Krav Maga aufmerksam geworden. Mich reizte hier vor allem die Nähe zu Militär und Polizei, die kurzen und schnörkellosen Techniken sowie das harte und effektive Training. 2014 wollte ich dann schließlich mehr und entschied mich, am CIC teilzunehmen. Seitdem bin ich stolzes Mitglied im Team „Krav Maga Berlin“.

Ronny Loerch

Als ich 2011 mit Selbstverteidigung begonnen habe, war ich 24 Jahre alt und fand mich zuerst in einem harten Boxunterricht. Aber ich erkannte schnell, dass selbst auf dem Straßenboxen Training Regeln und Regeln waren viele Einschränkungen, aber ich suchte nach der effektivsten Art zu kämpfen und fragte einen Freund, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in verschiedenen Kampfkünsten, Karate, Kali und Thai Boxen: Was ist der effektivste Weg der Selbstverteidigung? und er sagte „Krav Maga“. Nächste Woche besuchte ich meine erste Klasse von Krav Maga und von diesem Moment an war ich süchtig danach, machte zwei Jahre später meinen Civil Instructor Kurs und war mehrere Male in Israel. Es ist die beste Entscheidung aller Zeiten. Krav Maga ist nicht nur eine Methode der Selbstverteidigung, es ist eine Art zu Leben.

Dimitrij B.

Als ich anfing, Krav Maga zu trainieren, suchte ich nach einem effektiven, intuitiven und einfach zu adaptierenden Selbstverteidigungssystem, das sich in realen Situationen bewährt hat. Seit meiner ersten Unterrichtsstunde hat Krav Maga meine Erwartungen erfüllt und übertroffen.

Tim Leibner

Mit Krav Maga habe ich ein absolut pragmatisches System gefunden. Ebenso pragmatisch, wie meine eigenen unangenehm Erfahrungen damit, dass sportlich trainierte Kampfweise auf der Strasse in chaotischen Situationen oft gar nicht funktioniert. Nicht zuletzt deshalb, macht es mir Freude, vor allem jügeren, Kindern und Jugendlichen die Prinzipien dieses äußerst pragmatischen Systems zu vermitteln.

Dennis Hankus

Krav Maga ist eines der besten Selbstverteidigungssysteme der Welt und ich mag es zu unterrichten.