Unsere Mission

Jeder sollte stets in der Lage sein, sich selbst zu verteidigen. Niemand, egal ob in Freizeit oder Beruf und Schule, sollte jemals Opfer sein müssen, kein Mensch bedroht oder angegriffen werden, keine Frau vergewaltigt, kein Kind entführt oder gemobbt. Wir ermöglichen dies. Unser Training bereitet auf alles vor. Ob im zivilen Bereich, für das Militär oder die Polizeit. In jeder Situation und Umgebung bereit, nie wieder wehrlos sein – Das ist unsere Mission für jedes einzelne unserer Mitglieder!

 

Wir sind Kämpfer, keine Techniker. Wir sind Kravolution.

Krav Maga entstand aus einer Notwendigkeit heraus, wurde entwickelt, um gegen körperliche Gewalt so effektiv wie nur irgend möglich zu schützen. Auf natürlichen menschlichen Reflexen basierend, folgt es sehr klaren und einfachen Prinzipien, angetrieben durch einen jedem innewohnenden Kampfgeist. An diesem setzen wir an. Helfen, die nötige Agression zu entwickeln, um einen realen Kampf gewinnen zu können. Konzentrieren uns auf die Prinzipien, die benötigt werden, um gewalttätige Szenarien zu überstehen. Geben Techniken dabei als bloße Werkzeuge mit auf den Weg. Bilden Kämpfer aus, die Techniken anwenden, nicht Techniker, die kämpfen. Denn nur das ist wirklich realistische Selbstverteidigung.

Was und wie genau wir lehren, entscheidet das ganze KRAVolution-Team gemeinsam. Nicht ein über allem stehender Meister entscheidet alleine über Lehrplan und Lehrmethoden, alle Instructoren gemeinsam entwickeln das System kontinuierlich weiter. Immer wieder wird das System von Experten rund um die Welt  getestet, überprüft und verbessert, um den Anforderungen des realen Lebens entsprechen zu können.

Die Checkpoints:

  • Wir bringen gewöhnlichen Menschen effektive Selbstverteidigung bei.
  • Wir unterrichten maßgeschneidertes Krav Maga für verschiedene Organisationen.
  • Wir machen „Students“ zu Kämpfern.
  • Wir machen Instruktoren zu Lehrern.
  • Wir konzentrieren uns auf Prinzipien, nicht auf Techniken.
  • Wir haben eine Leidenschaft für Qualität.
  • Wir konzentrieren uns auf unsere Students und Ausbilder; nicht nur auf uns selbst.
  • Wir messen unseren Erfolg am Erfolg unserer Students und Schulen.
  • Wir haben eine zwingende Voraussetzung: Es muss Spaß machen.
  • Wir bemühen uns, Barrieren die der Entwicklung von Krav Maga im Weg stehen, zu beseitigen.